Hans-Jürgen Mottschall

Modellbau

15.-16.09.2018 "I. Internationale Schiffsmodellbautage Hamburg"

Unser Hamburger Wahrzeichen, das                   "INTERNATIONALES MARITIMES MUSEUM HAMBURG"


Auch die kleinen Besucher wurden nicht vergessen.

Modelle im Maßstab  1:1250 und kleiner!


Crew Boat "EDT LEDA" 1:50

Versorger "ARILD VIKING" 1:50


Die "HERMES SCAN" 1 : 100

T. S SOUND 1 : 100

Zerstörer der ehemaligen WK II Marine von W  M. 1:100


Die "MAERSK MASTER" 1:100

Versorger "BOURBON MONSOON" 1:75 O. S.

Heinz-Peter Weis, ein Weltweit bekannter Papiermodellbauer

Die Zuschauer kamen nicht aus dem Staunen heraus!

Englischer Schlachtkreuzer WK II


Der Eisbrecher "ODEN" 1:75 nach mehreren Umbauten

Der Eisbrecher "ODEN" 1:100 nach der Indienststellung 1988 



Ro-RO Cargo Schiff "ADMIRAL NIGERIA" 1:100

"WIS 001" Fischkutter



Marine-Kaianlage 1:100 v. W. M.


Versorger "URANUS" 1:75

Versorger "STRIL POWER" 1:75

Versorger "NORMAND PROGRESS" 1:75


Schlepper "GEESTE" G.G. 1:50

Hafenschlepper "SEA BUFFALO" 1:50



Das "USS Arizona Memorial" in Pearl Harbor

Hintergrund die "SCHARNHORST" vorn ein Narvik-Zerstörer

Ich Denke diese Modellbautage 2018 werden so schnell nicht vergessen! Wir hoffen auf ein Wiedersehen in 2020!

Da unser Schulsenator T. R. selbst ein leidenschaftlicher Schiffsmodellbauer ist, konnte er sich von uns kaum trennen!


30-31_05_2015 Hamburg

Das Treffen der Maersk Flotte Maßstäbe: 1:100 / 1:75 / 1:50

 

Die URANUS ist bald fertig!
SMIT KAMARA 1:50


Startvorbereitung




Neuvorstellung der BOURBON MONSOON 1:75

Vorbereitungen zum Start
Überwiegender Maßstab 1:50

 

Das ist eine richtige und saubere Verdrahtung!!!
Platz ist im kleinsten Hafenbecken
Maßstab 1:50
Wichtige Typs gibt es kostenlos!
Vom Hauptdeck nach vorne
Danke an alle Teilnehmer!

 



Auf dem Werksgelände war wirklich "Tag der offenen Tür"



Auch die kleineren Modelle durften nicht fehlen!



Auch so kann man sich behelfen!



Ein sehr interessierter Gästestrom hatte sich eingefunden!

Nicht nur wir Hamburger sagen Danke für den gelungenen Tag! Wir kommen gerne wieder.

X. offizielles Offshoretreffen in Uetersen 2014_06_27-28

 

Es war immer ein reger Betrieb auf dem Wasser

 

Natürlich dürfen auch nicht die entsprechenden Schlepper fehlen!
Die SARA MAATJE 1:30 im Reigen anderer angefangener Modelle.






Die Modelle waren unter Zelten oder in der Halle geschützt!

Die SARA MAATJE 1:30


EDDA SUN 1:50





Wie jeder sehen kann, gab es keine Geheimnisse im Modellbau



Im kleineren Maßstab wurden hier verschiedene Offshore-Modelle gezeigt



Die Winden 1:75 lassen schon die Qualität des fertigen Modells (JANUS) erahnen!

Danke für die großartige Veranstaltung!

IX. offizielles Offshoretreffen in Heemskerk 2012_05_18-20

Die Eröffnung des IX. offiziellen Offshore-Treffen vom Ausrichter

 



 

Teilnehmende Modelle von ganz klein  (ca. 200 Gr.) bis ganz groß (ca. 43 KG) die SEMI 2






































Ein herzliches DANKESCHÖN an die Veranstalter sowie die die nicht immer sichtbaren Mithelfer im Hintergrund ohne die ein Treffen nie klappen könnte!

kleines Offshore-Treffen  in Uetersen  2011_05_21

die Vorbereitungen zum Schaufahren laufen an

 



der Notfallschlepper Nordic



Fairplay 31  1:50 gebaut



l. T. S. 51 Safe, r. der Schlepper Pilbara Neptune



Island Constructor



Pacific Supplier





Die bunte Flotte-von Maersk Launcher, Master, Seeker



Das Treffen der Normand Neptun Uranus Pacific Supplier und Primus



Verschiedene Maßstaebe des gleichen Schiffstyps







o. l. Havila Champion r. Fairplay 31, u. v. l. Oceanic und Saam Mixteco







Die fertiggestellte (mehr als 10 Jahre Bauzeit) Maersk Master 1zu50 stellte sich bis in die Nacht vor



Die Maersk Launcher und Maersk Seeker rundedeten die blaue Flotte ab




Die Maersk Launcher und Maersk Seeker rundedeten die blaue Flotte ab

Mit der Veranstaltung waren wir und die Besucher mehr als zufrieden! Ich möchte mich recht herzlich bei den sicht- und unsichtbaren Mitarbeitern für ihre Mühen und freundliche Hilfsbereitschaft bedanken!


OFFSHORE 2010  11. - 13.Juni - Gütersloh

 





Angefange Modelle und Antriebe der "JANUS"



Ein neues Designin unserer Offshore-Modellflotte. Unten links Rückansicht des Typs









Wolfgang stellte jetzt seine fertige "PRIMUS" 1:75 vor (fantastisch!!!!)





Mit 75 KG. ein Schwergewicht Offshore-Modellbereich (1 : 50) (obere Reihe)

Mit großer Zufriedenheit aller Teilnehmer endete wieder einmal eine hervorragend organisierte Veranstal-tung! Ein herzliches DANKESCHÖN an alle die im Vorder- sowie im Hintergrund der Veranstaltung mitwirkten!


 



Das macht so ein Treffen erst aus. Sich wieder einmal herzlich begrüßen und mit Stolz seine Arbeit zeigen,



Langsam aber sicher füllten sich die Tische mit herrlichen Modellen.




Die Schiffstaufe, von der Gattin des ehemaligen Kapitäns Kurt Hoe der MAERSK SEEKER ,ist vollbracht und besonders der Erbauer Cees P. ist  im 7. Himmel.



Maßstab 1:100 + 1:50 Der Unterschied: 6 Kg. zu 60 Kg 





Dank der hervorragenden Organisation unserer beiden Damen (Ivonne + Annette) am Tresen, konnten dann auch endlich die ernsthaften "Fachgespräche" fortgesetzt werden.





Fremde Hilfe wurde gern und oft gesucht.

Mancher Modellbauer stellt erst am fast fertigem Modell fest wie schwer sein Modell werden kann.



Auch angefangene Modelle sind gerne gesehen.



Jeder Maßstab und jede Bauweise sind gerade für den Betrachter interessant.



Arie und sein kleinster Bewunderer.

Die NORMAND NEPTUN durfte nach vollbrachter Leistung endlich ins Wasser.





Hier waren für jeden Besucher sehr gut erkennbare Modellbaumöglichkeiten aufgebaut.



Die PRIMUS  ein Schlepper der besonderen Art 1:75.



Die STRIL POSEIDON und STRIL POWER beide 1:75.



Die MAERSK MASTER oben von Andreas 1:75, unten von Leen 1:50



PRIMUS / MAERSK MASTER / NORMAND PROGRESS /  bei der ersten Fahrt des Schleppers.

Offshore-Treffen in Hamburg am 12.05.2007

 



"STRIL POWER" + "STRIL POSEIDON" beide 1:75







Fachgespräche bei Regen und Erholung bei Sonne waren angesagt.

"PRIMUS" 1:75 Bauphase



"MÆRSK MASTER"  in der Bauphase + "MÆRSK LAUNCHER" 1:50

"NORMAND JARL" 1:75 (UT 712)


"SMIT LLOYD 124" 1:50


"NORMAND PROGRESS" Bauphase + "MÆRSK WINNER" 1:75
v. l. "NORMAND PROGRESS" / "MÆRSK WINNER" / "STRIL POSEIDON" 1:75
Das Ende einer gelungenen Veranstaltung (Rückreise unserer holl. Freunde, ca. 500 Km)



VI. int. Offshore-Treffen 27.-28.05.06 in Heemskerk.

Auch dieser Halbtaucher 1:50 fand den Weg nach Heemskerk

 

Auf der Hebebühne werden 130 Kg. zu Wasser gebracht


Vorführung eines Schleppmanövers


James P. mit seiner lebendigen Flotte unten "CSO MARIANOS" alle 1 :75



"NORMAND FLOWER" 1:75 v. Olaf Schulze


"FAR SALTIRE" 1:75 v. Alan Rose





Bergungsteil eines zerlegtem Autotransporters 1:50



"MÆRSK MASTER" 1:50 Gewicht ca 60 Kg. v. Leen Boers

"MÆRSK LAUNCHER" 1:50 v. Cees Punt



Klönen, schippern und schnacken war angesagt. Es waren ein paar schöne Tage bei Freunden!


Offshore-Treffen in Hamburg 14.05.05

1. Fahrt der "MAERSK WINNER" 1:75

 

Der Funkverkehr wird übertragen
Die Schleppwinde der "MAERSK LAUNCHER" 1.50
v. l. "FAR SCOUT" - "STRIL POWER" - "MAERSK WINNER" 1:75ziger
Erklärungen und Vorführungen
D. Hamann stellt seine "TS-42 TOUGH" 1:100 vor
"MAERSK WINNER" und "STRIL POWER"
v. l. "STRIL POWER" - "FAR SCOUT" - "NORMAND NEPTUN"


Das Fazit der Veranstaltung: Ein harmonisches Miteinander


Am 10 -11-12 Juni 2016 fand in Heerenveen auf dem Gelände des Hotels WOLVEGA das XI. Offshore-Treffen statt!




Eine Anlage die wir gerne noch besuchen würden!

Eine bessere Anlieferung hatten wir noch nie!
Feierliche Eröffnung unserer Veranstaltung durch J. L.
Aufbau der verschiedenen Modelle.



Auch Frauen können fantastische Modelle bauen! Ich ziehe meinen Hut vor G. G. mit dieser Leistung!
Modelle im Maßstab 1:75